Carding

Darum wird Ihr Liebling von dichter Unterwolle befreit

Beim Carding wird der Hund von seiner dichter Unterwolle befreit! Das seidige Deckhaar bleibt in seiner Substanz hierbei erhalten.

Für ein gesundes Hundeleben

1. Information

Hunde mit zweischichtigem Haarkleid (Deckhaar & Unterwolle) unterliegen einem zyklischem Fellwechsel. Das Haar fällt in bestimmten Abständen aus und erneuert sich.

Um ausreichend Luftzirkulation zu gewährleisten und so Hautkrankheiten und einem Hitzestau vorzubeugen, muss
das abgestorbene Haar entfernt werden!

Richtige Arbeitsmaterialien & hochwertige Pflegeprodukte

2. Das bietet der Profi

Dichte Unterwolle benötigt eine gute Pflege und entsprechende Arbeitsmaterialien. Ich bin mit qualitativ sehr hochwertigen Pflegeprodukten, sowie entsprechenden Werkzeugen ausgestattet, die das Entfernen der Unterwolle vereinfachen.


Danach fühlt sich Ihr Hund sichtlich wohler und auch Sie profitieren davon, denn das Haaren reduziert sich bis zum nächsten Fellwechsel um ein vielfaches und hält Haus und Wohnung eine Zeit lang frei von Hundehaaren.

Beratung vom Profi

3. Ein Service von Grooming Loft

Gerne zeige ich Ihnen, wie und mit welchen Werkzeugen Sie der Entstehung von übermäßiger Unterwolle oder Verfilzungen vorbeugen können!

Ist Carding bei der Rasse Ihres Hundes notwendig?

Folgende Rassen sollte man unbedingt carden (den Hund, die Hündin von dichter Unterwolle befreien):
Australian Shepherd, Border Collie, Golden Retriever, Neufundländer, alle nordischen Rassen wie zum Beispiel Husky und Samojede, Labrador, Schäferhund und Berner Sennenhund.


Gut zu wissen

Auch viele Mischlinge besitzen ein zweischichtiges Fell. Wenn Sie sich unsicher sind zu welchem Felltyp Ihr Hund gehört, dann besuchen Sie mich, in meinem Salon. Gemeinsam klären wir ab welche Pflege die optimalste Pflege für das Haarkleid Ihres Hundes ist.

Einblicke in meine Arbeit

Ihre Melanie Bouvier

Inhaberin von Grooming Loft

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner